Foto: Martin Jehnichen
Konzert zum ersten Advent mit amarcord in der Sankt Mauritiuskirche Enniger

„Veni, veni, Emanuel“

Motetten und Lieder zum Advent in klassischen Sätzen und eigenen Arrangements

Wolfram Lattke – Tenor
Robert Pohlers - Tenor
Frank Ozimek – Bariton
Daniel Knauft – Bass
Holger Krause – Bass


Im Lutherjahr 2017 kommen auch die Sänger aus Leipzig nicht am Reformator vorbei und so eröffnen sie das diesjährige Konzert in Enniger mit Kompositionen um zwei Hymnen, die von Martin Luther ins Deutsche übertragen wurden. Viele Komponisten jener Tage nahmen sie als Grundlage für eigene Motetten-Kompositionen und hielten auf diese Weise den Gregorianischen Choral auf ihre Weise lebendig. Später fand auch Johann Sebastian Bach in ihnen Textvorlagen für seine Choräle und Kantaten. Aber auch einige romantische Werke von Edvard Grieg oder Camille Saint-Saëns stehen auf dem Programm, bevor es dann im 2. Teil wieder auf eine unterhaltsame winterlich-weihnachtliche Reise rund um den Globus in ferne Länder wie beispielsweise Finnland, Nigeria, Trinidad und Tobago geht.

25 Jahre amarcord
Im November 1992 treffen sich drei ehemalige und drei noch aktive Thomaner zu Vorbereitungen für ihr erstes weihnachtliches Vocalkonzert. Dieses Konzert findet am 12.12.1992 in dem legendären „Gästehaus am Park“ in Leipzig statt. Es ist die Geburtsstunde für das Vocalensemble amarcord und dieser Name bürgt bis heute, das heißt seit 25 Jahren, für einzigartige Qualitäten der a-cappella-Kunst auf höchstem internationalem Niveau.
Unverwechselbarer Klang, atemberaubende Homogenität, musikalische Stilsicherheit und eine gehörige Portion Charme und Witz sind die besonderen Markenzeichen von amarcord. Das äußerst facettenreiche und breitgefächerte Repertoire umfasst Gesänge des Mittelalters, Madrigale und Messen der Renaissance, Kompositionen und Werkzyklen der europäischen Romantik und des 20. Jahrhunderts sowie a-cappella-Arrangements weltweit gesammelter Volkslieder und bekannter Songs aus Soul und Jazz.
Neben dem Gewandhausorchester und dem Thomanerchor zählt amarcord zu den wichtigsten Repräsentanten der Musikstadt Leipzig im In- und Ausland. Regelmäßig gastiert das Ensemble bei den bedeutenden Musikfestivals. Zahlreiche Konzerttourneen führten die Sänger in über 50 Länder und auf nahezu alle Kontinente der Erde.

mehr: WEB-Seite Ensemble amarcord



Foto: (C) Gregor Hartmann

mehr: Fotos vom Adventkonzert mit amarcord zum 1. Advent 2015 in Enniger